Tischlaternen als Weihnachtsdeko basteln

Wunderschöne Lichtspiele für den Adventstisch lassen sich ganz einfach aus Teelichtern zaubern.

Sie brauchen als erstes ein Einmachglas, einen Teelichthalter oder Windlicht, in dem die Kerze sicher stehen wird. Dazu festeres Papier, das in einem Streifen außen um das Glas herum passt. Ergänzen können Sie die Laterne mit durchscheinendem Papier in bunten Farben.

Suchen Sie sich passende Motive aus, die abgepaust oder mit einer Schablone auf dem Papier verteilt werden. Dabei sind Muster aus Sternchen, Glocken und anderen Weihnachtmotiven so schön anzusehen wie eine einfache Krippenszene oder nach aktuellem Trend Waldtiere. Schneiden Sie die Umrisse aus, und hinterkleben Sie anschließend die Fenster einfarbig oder kunterbunt mit Transparentpapier.
Für besonders schöne Laternen, die auch schon im Dämmerlicht wirken, können Sie die Außenseite jetzt noch mit Gold- und Silberstiften verzieren, die Ränder mit Glitzer bekleben oder Folienstreifen anbringen.

Zum Schluss schließen Sie den Papierstreifen zum Zylinder, kleben ihn zusammen und stellen ihn außen um das Teelichtglas. Jetzt heißt es nur noch das Licht auszumachen und die Kerzenstimmung zu genießen.